Radfahren in der Eifel

Radfahren

Die Eifel verfügt über Fernradwege und Verbindungsrouten, die ein flächendeckendes Netz bilden, um auf einer Radtour die unverwechselbaren landschaftlichen Reize der Eifel zu erschließen. Darüber hinaus gibt es eine Fülle kultureller Schätze zu entdecken.

Das Hillesheimer Land und damit auch Niederehe besitzt als eine der ersten Regionen in Rheinland-Pfalz ein eigenes Radwegenetz, mit dem von jedem Ort aus die überregionalen Fernradwege erreicht werden können. 517 Schilder zeigen dabei den Radfahrern die richtige Route.

Ob als Zwischenstopp oder Ausgangspunkt von Radwanderungen, der Landgasthof Schröder ist immer die richtige Adresse für Touristen auf zwei Rädern.

 

 

 

Fotos: Archiv Eifel Tourismus GmbH